Gummi-Metall Platten

Für Anwendungen in allen Industriebereichen ermöglichen Gummi-Metall-Platten den Schutz Ihrer Anlagenteile vor hoher Aufschlagenergie, Abnutzung und Lärmentwicklung.

Gummi-Metall-Platten bestehen aus einer Blechunterkonstruktion aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium, die mit unterschiedlichen Gummimischungen durch Heißvulkanisation beschichtet werden.  
Bei diesem Vulkanisationsvorgang erreicht man eine enorm innige Verbindung zwischen Blech und Gummi.

Handhabung

Die Befestigung der Gummi-Metall-Platten erfolgt z. B. durch

Ø  eine Schraubverbindung mit der Anlage

Ø  durch eine Nietverbindung

Ø  mit nachträglich aufgesetzten Stehbolzen

Ø  durch das Einbringen eines Gewindeloches in die Blechunterkonstruktion (bitte Mindestblechdicke beachten)

Bei Fragen zu den unterschiedlichen Befestigungsverfahren stehen Ihnen unsere Techniker gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bezeichnung Härte (º Schore A) Blechdicke (mm) Format (mm) Stärken (mm)
KRS GM 35 38 2 1000 x 2000 10 - 15 - 20
KRS GM 50 50 2 1000 x 2000 10 - 15 - 20
KRS GM 60 60 2 1000 x 2000 10 - 15 - 20
KRS GM 60 NBR 60 2 1000 x 2000 10 - 15 - 20
         

Individuelle Anfertigung

Auf Wunsch fertigen wir auch speziell auf Sie abgestimmte Gummi-Metall-Platten. Sie bestimmen die Eigenschaften der Gummimischung sowie der Blechunterlage.


Oberflächen

Für Strukturen oder Ihrem Firmenlogo werden geeignete Formeinlagebleche erstellt. So kann die Oberfläche der Gummi-Metall-Platte vielfältig nach Ihren Wünschen gestaltet werden.